Logo des Landkreises Leipzig

Willkommen im Bereich Sozialassistent/in

Voraussetzung zur Ausbildung

Realschulabschluss oder gleichwertiger Bildungsabschluss
ärztliche Untersuchung

Inhalte und Dauer

erfolgt als Vollzeitausbildung
Die Ausbildung wird in Theorie und Praxis in der Berufsfachschule durchgeführt.
Sozialpädagogische und sozialpflegerische Einrichtungen unterstützen die praktische Ausbildung.

Sozialassistenten/innen betreuen hilfsbedürftige Personen in der Familien-, Heilerziehungs,- und Kinderpflege sowie Menschen in sozialpädagogischen und sozialpflegerischen Einrichtungen.

Die Aufgaben und Tätigkeiten von Sozialassistenten/innen richten sich dabei nach dem jeweiligen Aufgabengebiet in dem sie tätig sind.

Bedürfnisse der Menschen erkennen
den Tagesablauf mit gestalten
mit Kindern spielen und gestalten
mit pflegebedürftigen Menschen kulturelle Höhepunkte erleben
Probleme und Konflikte bewältigen
im Team arbeiten
den Überblick über die Tagessituation behalten
Beobachtungen mitteilen
die Aufsichtspflicht erfüllen
hauswirtschaftliche Arbeiten erledigen

Berufsübergreifender Bereich

Deutsch/ Kommunikation
Gemeinschaftskunde
Ethik
Sport
Englisch

 

Berufsbezogener Bereich

Lernfeld 1 - Berufliche Identität und berufliche Perspektiven entwickeln
Lernfeld 2 - Beobachtung als Grundlage sozialen Handelns nutzen
Lernfeld 3 - Soziale Beziehungen aufbauen und mitgestalten
Lernfeld 4 - An der Gestaltung von Bildungs- Erziehungs- und Betreuungsprozessen mitwirken
Lernfeld 5 - Die Pflege von Menschen in Gesundheit und Krankheit unterstützen
Lernfeld 6 - Menschen bei der Bewältigung des Alltags unterstützen
Lernfeld 7 - Kulturell- kreative Prozesse begleiten
Lernfeld 8 - Eigene Arbeit strukturieren und organisieren, sowie im Team arbeiten
Lernfeld 9 - Medien und Materialien eines ausgewählten Arbeitsbereiches anwenden

Berufspraktische Ausbildung

1. Ausbildungsjahr:
2 Pflichtpraktika je 5 Wochen
2. Ausbildungsjahr
1 Pflichtpraktikum 5 Wochen
1 Wahlpflichtpraktikum 5 Wochen

Im Rahmen der kulturellen und kreativen Erziehung erlernen die Schüler Grundlagen des Gitarre spielens.

 

Abschlussprüfung

Schriftliche Prüfung

An der Gestaltung von Bildungs- Erziehungs- und Betreuungsprozessen mitwirken - 150 min.
Die Pflege von Menschen in Gesundheit und Krankheit unterstützen - 150 min.
Soziale Beziehungen aufbauen und mitgestalten - 150 min.

Mündliche Prüfung

Beobachtung als Grundlage sozialen Handelns nutzen 

Praktische Prüfung

Organisationsplan - 30 min.
Anfertigen einer schriftlichen Ausführung einer komplexen beruflichen Handlung
Fachliches Gespräch - 30 min.

 

 

Zum Seitenanfang