Logo des Landkreises Leipzig

Willkommen im Bereich BVJ Metall-und Elektrotechnik

 

Berufsfeld Metalltechnik

Berufsübergreifender Bereich

Deutsch / Kommunikation
Wirtschafts- und Sozialkunde
Mathematik
Ethik
Sport

Wahlpflichtfach Informatik

Erkennen von Möglichkeiten der Berufswahl und Wegen zu deren Realisierung

Die Schüler erfassen ausgewählte Berufe des Berufsfeldes und die an deren Ausübung gestellten Anforderungen in Unternehmen der Metallbe- und -verarbeitung. Ausgehend von den im Unterricht gesammelten Erfahrungen nutzen sie auch das Betriebspraktikum, um ihr Berufswahlspektrum zu erweitern.

Erwerben von elementarem Fachwissen der beruflichen Grundbildung

Die Schüler erwerben Grundkenntnisse über verschiedene Arbeitsabläufe und Organisationsstrukturen in der Metallbe- und -verarbeitung. Sie bereiten die Fertigung einfacher Werkstücke durch die Erstellung entsprechender Unterlagen vor. Sie erarbeiten sich Kenntnisse zu verschiedenen metallischen Werkstoffen, deren Bearbeitung und Verwendung.

Erwerben von grundlegenden praktischen Fähigkeiten und Fertigkeiten

Auf der Basis der theoretischen Grundlagen lernen die Schüler grundlegende Techni-ken der manuellen Metallbe- und -verarbeitung kennen. Sie stellen selbst einfache Werkstücke her, wählen dafür die erforderlichen Rohteile, Werkzeuge, Prüfmittel und Hilfsmittel aus und gehen sorgfältig und ökonomisch damit um. Nach Möglichkeit bearbeiten sie Aufgabenstellungen, die teamorientiert und projektbezogen ausgerichtet sind. Die Schüler beachten die Grundsätze des Arbeits- und Brandschutzes sowie des Gesundheits- und Umweltschutzes.

Übersicht über die Lernfelder

Lernfeld 1: Unterlagen der Fertigungsvorbereitung lesen und auswerten

Lernfeld 2: Metallische Werkstoffe bearbeiten

Lernfeld 3: Bearbeitungsergebnisse prüfen

Lernfeld 4: Einzelteile mit handgeführten Werkzeugen fertigen

 

Berufsfeld Elektrotechnik

Berufsübergreifender Bereich

Deutsch / Kommunikation
Wirtschafts- und Sozialkunde
Mathematik
Ethik
Sport

Wahlpflichtfach Informatik


Erkennen von Möglichkeiten der Berufswahl und Wegen zu deren Realisierung

Die Schüler erfassen ausgewählte Berufe des Berufsfeldes und die an deren Ausübung gestellten Anforderungen in Unternehmen des Elektrohandwerks und der Elektroindustrie. Ausgehend von den im Unterricht gesammelten Erfahrungen nutzen sie auch das Betriebspraktikum, um ihr Berufswahlspektrum zu erweitern.

Erwerben von elementarem Fachwissen der beruflichen Grundbildung

Die Schüler erwerben Grundkenntnisse über den Aufbau und die Verwendung elektri-scher Betriebsmittel. Sie bereiten Arbeitsabläufe zur Montage elektrischer Betriebsmit-tel vor, lesen einfache elektrische Schaltpläne und fertigen diese selbst an.

Erwerben von grundlegenden praktischen Fähigkeiten und Fertigkeiten

Auf der Basis der theoretischen Grundlagen erwerben die Schüler grundlegende Fä-higkeiten und Fertigkeiten bei der Installation elektrischer Betriebsmittel. Sie planen die einzelnen Arbeitsschritte entsprechend dem vorgegebenen Arbeitsauftrag und setzen diese praktisch um. Sie setzen Materialien wirtschaftlich ein und wenden rationelle Arbeitstechniken an. Die Schüler wählen Maschinen, Werkzeuge und Messgeräte ent-sprechend dem Arbeitsauftrag aus und pflegen diese. Die Schüler beachten die Grundsätze des Arbeits und Brandschutzes sowie des Ge-sundheits- und Umweltschutzes.

Übersicht über die Lernfelder

Lernfeld 1: Elektrische Leitungen und Kabel bearbeiten

Lernfeld 2: Elektrotechnische Schaltungen in Betrieb nehmen

Lernfeld 3: Elektrische Installationen planen und ausführen

Zum Seitenanfang