Logo des Landkreises Leipzig

Willkommen im Bereich Berufliches Gymnasium Biotechnologie

Das Biotechnologische Gymnasium stellt ein berufliches Gymnasium der dreijährigen Aufbauform dar, dessen Ziel es ist, aufbauend auf dem Realschulabschluss das Abitur zu erlangen.
Damit berechtigt das Abitur zum Studium aller Fachrichtungen an Universitäten und Hochschulen in allen Bundesländern und den EU-Staaten.
Im Biotechnologische Gymnasium werden den Schülern Grundlagen und Auswirkungen der Biotechnologie vermittelt und die Schüler mit grundlegenden Strukturen und Funktionen von verschiedenen biologischen Systemen und deren Nutzung durch den Menschen vertraut gemacht.
Die Lehrplaninhalte des profilbestimmenden Faches basieren auf Schwerpunkten der Mikrobiologie, Molekularbiologie, der Stoffwechselphysiologie, der Entwicklungsbiologie, der Biochemie und der Bioverfahrenstechnik.
In den Jahrgangsstufen 12 und 13 wird der Unterricht in Leistungs- und Grundkursen erteilt.
Über Wahlmöglichkeiten und Inhalte werden die Schüler ausführlich in Klasse 11 vorbereitet.


Weiterhin finden u.a. pro Jahrgangsstufe mehrere Praktika am  Helmholtz- Zentrum für Umweltforschung Leipzig und am Schulbiologiezentrum Leipzig statt.
Das Helmholtz- Zentrum für Umweltforschung mit dem Standort in Leipzig beschäftigt sich u.a. mit der Gesundheit, unserem Planeten Erde und mit unserer Umwelt.
Weitere Informationen zum UFZ Schülerlabor finden Sie hier.

Zum Seitenanfang