Logo des Landkreises Leipzig

Verwaltungsfachangestellter/Verwaltungsfachangestellte

Ab dem Schuljahr 2014/2015 ( Unterrichtsbeginn 01.09.2014) wird am BSZ Leipziger Land eine Klasse Verwaltungsfachangestellte/Verwaltungsfachangestellter gebildet. Anmeldungen nimmt das BSZ ab sofort entgegegen

Die Tätigkeit im Überblick

Der Einsatz erfolgt in allen Bereichen der öffentlichen Verwaltung.
Zu den Aufgabengebieten der Verwaltungsfachangestellten gehören die Rechtsanwendung in unterschiedlichen Arbeitsbereichen, wie dem Finanzwesen, dem Personalwesen und der Organisation. Sie sind Ansprechpartner für Bürger und Organisationen und berücksichtigen deren besondere Situation und Interessen.
Die Verwaltungsfachangestellten erfassen Problemstellungen und entwickeln rechtlich begründete, bürgerorientierte Lösungsvorschläge. Sie begründen Ent-scheidungen und setzen Arbeitstechniken situations-bezogen ein. Verwaltungsfachangestellte kommunizieren mit Bürgern und Mitarbeitern und arbeiten in Teams kooperativ zusammen. Sie bearbeiten die Aufgaben- und Problemstellungen dienstleistungs- und kundenorientiert sowie nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten.
Die Verwaltungsfachangestellten verstehen wirtschafts-, rechts-, sozial- und umweltpolitische Zielvorstellungen, beurteilen Maßnahmen zu ihrer Verwirklichung aus der Sicht verschiedener Interessen und berücksichtigen dabei wirtschaftliches Denken. Sie entwickeln Problembewusstsein für eine nachhaltige Entwicklung der Gesellschaft und beachten entsprechende Lösungsmöglichkeiten bei der Berufsausübung und in anderen Lebensbereichen.

Voraussetzung zur Ausbildung

Berufsausbildungsvertrag mit einer öffentlichen Verwaltungsstelle, welches dann die Anmeldung zur Berufsschule vornimmt

Inhalte und Dauer
3-jährige duale Ausbildung

Berufsschultage

Blockunterricht (1. Lehrjahr)

1. Block: 03.11.2014- 05.12.2014

2. Block 13.04.2015- 08.05.2015

3. Block 15.06.2015-10.07.2015

 

 

Zum Seitenanfang